Jessica Niedergesäß 960X640Geschrieben von
Gastbloggerin Jessica Niedergesäß von Yummy Travel

Kulinarische Tipps für Enschede

Lesezeit 5-6 min

Ein Tag in der deutschesten Stadt der Niederlande.

Enschede, die kleine Nachbarstadt in der Grenze zu Deutschland scheint auf den ersten Blick unscheinbar zu sein, hat kulinarisch aber so einiges auf dem Kerbholz. Ich habe einen Tag in Enschede verbracht und die charmante Stadt ein wenig besser kennengelernt und die Kultur und das bunte Treiben in der Stadt erlebt.

Entstanden sind am Ende ein Paar kulinarische Tipps für Enschede, die dich garantiert überzeugen einen schönen Tag in der Stadt zu verbringen.

Kuchen (und mehr) essen bei Mrs. Brown

Enschede 118 960X640

Der leckere Duft der aus der offenen Backstube bei Mrs. Brown strömt, lockt garantiert jeden Kuchenliebhaber direkt in den kleinen Laden in der Waalstraat. Hier wird vor den Augen der Kunden frisch gebacken und die Kreationen lassen keine Wünsche offen.

Neben leckerem Käsekuchen, unglaublich ansehnlichen Naked Cakes und zarten Macarons gibt es hier auch Klassiker der Kuchenwelt wie Cheesecake oder auch Apfelkuchen.

Die klassische und minimalisteische Einrichtung ist schon einen Besuch wert!

Enschede 116 960X640

Für mich war der Besuch bei Mrs. Brown ein wenig wie der Besuch einer Oase in der Wüste. Der Tag meines Besuches war sehr heiß und bei Mrs. Brown gibt es nicht nur unverschämt leckeren Kuchen, sondern auch eine sehr gut funktionierende Klimaanlage.

Bestellt habe ich mir ein kleines Kuchen-Dreierlei: Käsekuchen mit Himbeeren, Karottenkuchen und einen Apfelkuchen nach ganz altem Rezept. Kann man teilen, muss man aber nicht!

Dieses kleine Dreilerlei ist der perfekte Anti-Stress Teller.

Enschede 120 960X640

Türkische Süßigkeiten und Gebäck

Enschede 112 960X640

Gar nicht weit entfernt wartet auch schon die nächste süße Sünde auf mich. Ich bin ein riesiger Fan von orientalischen Süßigkeiten. Wenn andere bereits genug haben, kann es für mich gar nicht süß genug sein. Für Baklava, Lokum und Künefe schlägt mein Herz. Baklava und Künefe gibt es auch bei Tarboosh Sweets.

Baklava kennst du wahrscheinlich, hierbei handelt es sich um ein Gebäck, das mit Zuckersirup und Honig übergossen wird. Meist ist hier eine ordentliche Portion Nüsse und Butter im Spiel.

Enschede 114 960X640

Künefe ist ein wenig unbekannter aber definitiv ein Highlight der orientalischen Küche. Hierbei handelt es sich um ein Dessert, das auch eine Hauptspeise sein könnte. Die Basis von Künefe sind nämlich Kadayif, Fadennudeln die in Butter gegart werden und zum Schluss wird diese Masse mit Peynir (Weißkäse) oder Mozzarella gefüllt.

Das Künefe bei Tarboosh Sweets ist quasi eine sommerliche Variante des orientalischen Klassikers. Die Füllung besteht aus einer lockeren und vor allem gekühlten Creme aus Sahne. Sehr lecker aber dennoch mächtig!

Festival Tipps Enschede: Mout Bier Festival im Volkspark

Enschede 130 960X640

In Enschede finden regelmäßig verschiedenste Veranstaltungen statt. Enschede ist nämlich eine Studentenstadt, die ein sehr kreatives und lebendiges Image hat. Am Wochenende meines Besuches hat in Enschede das Mout Bierfestival stattgefunden. Hier treffen sich Bierliebhaber und die, die es noch werden wollen im Volkspark.

Verschiedene Aussteller präsentieren hier ihre Lieblings-Craft-Biere. 150 verschiedene Biersorten kann man hier verkosten und der Kreativität der Brauer sind hier keine Grenzen gesetzt. Manchmal findet man ausgefallene Kreationen wie eine leckere Berliner-Weiße oder ganz starkes IPA, das einen Touch Kaffee und Zimt hat.

Wer die Qual hat, hat die Wahl – hier gibt es viele verschiedene Biere.

Enschede 131 960X640

Selbstverständlich muss bei so einer Menge und Auswahl an Bier auch ein wenig feste Nahrung dabei sein. Verschiedene Food-Trucks versorgen die Gäste mit klassischen holländischen Pommes (meiner Meinung nach ein Perfect-Pairing zum Bier!), südamerikanischen Leckereien oder süßen Sünden.

Der Eintritt für das Bierfestival ist das Glas, dass man für seine Verkostungen nutzt. Das Glas kann am Ende behalten werden und für entsprechende Coins, die man käuflich erwirbt, kann man sich das Glas nach seinen Wünschen füllen lassen.

Übrigens finden in Enschede im ganzen Jahr verschiedenste Veranstaltungen statt. Diese findest du ganz einfach im Veranstaltungskalender der Stadt Enschede.

Beim Bierfestival sagt man mit Sicherheit mehrmals Prost!

Enschede 132 960X640

Das Herz der Stadt: Der Oude Markt

Enschede 122 960X640

Das pulsierende Herz der Stadt Enschede ist definitiv der Oude Markt. Hier findest du mehr als eine Handvoll Restaurants und Cafés die dich dazu einladen einfach mal zu beobachten und eine kleine Shoppingpause einzulegen, denn Enschede ist auch ein wahres Shoppingparadies! Neben kleinen Manufakturen und stylishen Boutiquen findest du hier auch bekannte Ketten und Modeläden.

Enschede 111 960X640

Da ich die Qual der Wahl hatte, habe ich mich nach langen hin und her überlegen für einen Stopp in der CopaCabana entschieden. Eigentlich bin ich hier meiner Nase gefolgt, denn der köstliche Geruch ist mir schon sehr früh auf dem Oude Markt begegnet.

Bei CopaCabana gibt es frische Tapas und eine kleine Auswahl an Hauptgerichten. Die Tapas sind reichlich und auch gar nicht teuer. Meine Entscheidung fiel auf leckere Chorizo, gefüllte Datteln im Speckmantel, Manchego Käse und Patatas Bravas.

Leckere Tapas gibt es bei CopaCabana am Oude Markt.

Enschede 123 960X640

Die besten Pommes in Enschede

Enschede 105 960X640

Vielleicht kann man mich auch als kleinen Pommes-Sommelier bezeichnen. Ich bin zumindest immer auf der Suche nach guten und vor allem frischen Pommes. Eine schnelle Recherche hat ergeben, dass es die besten frittierten Stäbchen bei La Bamba 2.0 gibt. Die Kartoffeln kommen von lokalen Bauern und werden im Laden frisch geschnitten. So gefällt mir das! Dazu kommen leckere Toppings die auch mal etwas ausgefallener sind. Stichwort: Trüffelmajo!

Und denk immer daran: Pommes sind frittierte Sonnenstrahlen und wir alle brauchen viel Vitamin D.

Kulinarische Genüsse auf dem Wochenmarkt

Enschede 103 960X640

Einer der Top kulinarischen Tipps für Enschede, ist ist der Wochenmarkt. Auf dem Wochenmarkt in Enschede wirst du von gut Riechenden Lebensmitteln quasi erschlagen. Neben leckeren lokalen Süßspeisen gibt es hier vor allem eines: Frischen Fisch. An vielen Ständen werden Backfisch und verschiedene frittierte Kreationen angeboten. Man munkelt, in Enschede gäbe es den besten Fisch in der Nähe. Der Kibbeling ist super lecker!

Auf dem Markt gibt es aber auch klassische holländische Pommes (aber du solltest lieber zu La Bamba um die Ecke gehen), frisches türkisches Brot und frisches Gemüse vom Bauern. Ein paar Stände bieten auch Kleidung oder Kleinigkeiten an. Der Wochenmarkt am Van Heekplein ist wirklich umfangreich.

Auf dem Wochenmarkt gibt es auch leckere Pfannekuchen.

Enschede 100 960X640

Seit einigen Tagen hatte ich schon Lust auf einen leckeren Pfannekuchen. Die hölländische Variante der Pannenkoeken ist ein wenig dicker als ein Crêpe und nicht so dick wie die deutsche Variante. Die Pannenkoeken werden vor Ort frisch zubereitet und sich heiß gegessen ein Gedicht.

Der Wochenmarkt in Enschede findet übrigens immer dienstags und samstags statt. Von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr kannst du nach Herzenslust shoppen.

Leckeres nebenbei: Holländischer Pannenkoeken.

Enschede 102 960X640

Tipps für Enschede: Bummel durch die Stadt

Enschede hat mich überrascht. Der tolle Mix aus alter Architektur und moderner Stadtgestaltung steht im perfekten Kontrast du den kulinarischen Genüssen in der Stadt. Neben bodenständigen und traditionellen holländischen Gerichten weht hier ein richtig frischer Wind. Das liegt wahrscheinlich an den jungen Studenten, die der Stadt einen Gewissen schwung verleihen.

Enschede ist so viel mehr als nur eine Stadt an der deutschen Grenze. Auch wenn die deutsche Kultur sehr präsent ist und deutsche stimmen an jeder Ecke zu hören sind, hat die Stadt ihre ganz eigene und junggebliebene Seele. Meine kulinarischen Tipps für Enschede lassen dir bei deinem Besuch bestimmt das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Die alten Fachwerkhäuser bilden einen schönen Kontrast.

Enschede 107 960X640

Weitere kulinarische Highlights gibt es bei Jessica unter https://yummytravel.de/

Jessica Niedergesäß 960X640
Geschrieben von Gastbloggerin Jessica Niedergesäß von Yummy Travel

Jessica Niedergesäß aus Mülheim an der Ruhr bloggt auf ihrer Seite Yummy Travel.de über ihre kulinarischen Reiseabeneuer. Bei ihrem Besuch in Enschede hat sie die kulinarischen Höhepunkte der Stadt einmal ganz genau unter die Lupe genommen.

Das könnte dir auch gefallen

Alle Blogs anzeigen