Routen
Blog
Deutsch
Schließen

Niederländische Traditionen rund um die Weihnachtszeit

Lesezeit 5 min
Blog Foto SchreiberGeschrieben von
Praktikantin Marketing & Kommunikation Kristin

Wusstest du, dass Weihnachten und Neujahr in den Niederlanden teilweise ganz anders gefeiert werden als in Deutschland? In diesem Blog lüften wir einige der Mysterien rund um die Feiertage in unserem Nachbarland.

Sinterklaas, seine Helfer & der Nikolauseinzug im November

Einer der größten Unterschiede zwischen den Weihnachtstraditionen in Deutschland und den Niederlanden ist wahrscheinlich, dass die Kinder sich nicht auf den Weihnachtsmann freuen, sondern stattdessen viel mehr auf Sinterklaas, also den Nikolaus!

Außerdem kommt der Nikolaus nicht wie in Deutschland am 6. Dezember zu den Kindern, sondern schon viel früher, nämlich Mitte November. Der Glaube dahinter ist, dass der Nikolaus in Spanien wohnt und seinen Geburtstag am 5. Dezember in den Niederlanden feiert. Damit er pünktlich ankommt, reist er Mitte November auf seinem Schiff mit dem Namen Pakjesboot in die Niederlande. Die Ankunft des Nikolaus wird hinter der Grenze groß gefeiert: In beinahe allen Städten kommt der Nikolaus unter großem Publikum auf seinem Schiff an, ehe er auf einem Pferd durch die jeweilige Stadt zieht und Süßigkeiten an die Kinder verteilt.

Doch der Nikolaus ist nicht alleine unterwegs. Er wird in den Niederlanden begleitet von seinem treuen Helfer namens Piet. Als Freund des Nikolaus unterstützt er ihn beim Verteilen der Geschenke. In einigen niederländischen Städten hat der Nikolaus sogar eine ganze Gruppe von Pieten, die ihm helfen, die Geschenke rechtzeitig zu den Kindern zu bringen.

Eine kleine Anekdote: Es ist in den Niederlanden übrigens für Kinder üblich, die Schuhe nach der Ankunft des Nikolaus regelmäßig vor die Tür, an den Kamin oder sogar an die Heizung zu stellen und dort am nächsten Tag kleine Geschenke vorzufinden.

Die (Vor-)Weihnachtszeit in Enschede

Pakjesavond am 5. Dezember

Anstelle des 6. Dezember wird in den Niederlanden schon am 5. Dezember Nikolaus oder Pakjesavond gefeiert. An diesem Tag beschenkt sich die Familie gegenseitig mit Geschenken. Der Tag hat in den Niederlanden einen viel höheren Stellenwert als in Deutschland: Viele niederländische Kinder freuen sich sogar mehr auf den Nikolaus als auf den Weihnachtsmann!

Die Geschenke werden übrigens meistens nicht von Sinterklaas persönlich überreicht, sondern von einem Piet mit einem Jutesack übergeben. Und sollte ein Kind in den Niederlanden nicht mehr an den Nikolaus glauben, ist es in den Schulen üblich für den 5. Dezember zu wichteln, damit kein Kind ohne Geschenk leben muss.

Pepernoten und andere Weihnachtsleckereien

Sie sind aus der Weihnachtszeit in den Niederlanden nicht wegzudenken: Pepernoten oder Pfeffernüsse. Die kleinen Köstlichkeiten sehen etwas aus wie Kieselsteine und erinnern geschmacklich an unseren Lebkuchen. In der Vorweihnachtszeit gibt es sie in ganz unterschiedlichen Varianten in den niederländischen Supermärkten im ganzen Land zu kaufen: Mit Schokolade, ohne Schokolade, dunkle oder helle Schokolade und außergewöhnliche Geschmacksrichtungen, wie zum Beispiel Stroopwaffel oder Apfelkuchen. Pepernoten werden nach der Ankunft des Nikolaus zum Kaffee, Tee oder der heißen Schokolade gegessen und bei der Ankunft selber an die Kinder verteilt. Wenn du in den Niederlanden bist, musst du diese landestypische Leckerei einfach mal probieren!

In Enschede gibt es Pepernoten zum Beispiel bei Van Delft Chocolates & Bakery auf der Langestraat 7 zu kaufen. Gut zu wissen: Die Pepernotenzeit beginnt offiziell mit der Ankunft des Nikolaus und endet schon am 5. Dezember! Danach gibt es meist keine Pepernoten mehr zu kaufen und auch das Geschäft ist nur in der Vorweihnachtszeit geöffnet. Es lohnt sich also schnell zu sein und einen kleinen Vorrat der niederländischen Köstlichkeit anzulegen!

Außerdem ist es in dieser Zeit in den Niederlanden üblich, seinen Liebsten einen Schokoladenbuchstaben zu schenken: Natürlich der Anfangsbuchstabe des Vornamens. Egal, ob Vollmilch, Zartbitter oder weiße Schokolade - schnell sein, lohnt sich also auch hier, denn auch die Schokobuchstaben gibt es nur bis Nikolaus! In Enschede findest du die typisch-niederländischen Leckereien zum Beispiel bei Jamin, Hema oder Albert Heijn.

Pepernoten bei Van Delft Chocolates & Bakery in Enschede

Kerstmiddag am 24. Dezember

Am 24. Dezember wird in den Niederlanden natürlich auch Weihnachten gefeiert, aber dann geht es vor allem um ein Essen mit der Familie. Die Geschenke wurden ja bereits am 5. Dezember verschenkt. Am Vormittag des 24. Dezembers wird der Kerstmiddag (Weihnachtsmittag) gefeiert. In Enschede trifft man sich am Kerstmiddag mit Freunden und der Familie auf dem Oude Markt oder dem Van Heekplein und trinkt ein (alkoholisches) Heißgetränk zusammen auf den Terrassen der Restaurants und Cafés. Zu Weihnachten geht es bei unseren Nachbarn einfach um Gemütlichkeit und Zeit mit der Familie.

Oud en nieuw am 31. Dezember und 1. Januar

Silvester und Neujahr werden hinter der Grenze Oud en nieuw (Alt und Neu) genannt: Gemeint ist natürlich das Ende des alten Jahres (31. Dezember) und der Start in ein neues Jahr (1. Januar). Neben dem Feuerwerkspektakel ist es eine typisch niederländische Tradition an Silvester sogenannte oliebollen, also Ölkugeln, zu essen. Hört sich im ersten Moment nicht appetitlich an, aber die kleinen Kugeln sind super lecker und während der Weihnachtszeit beim Bäcker oder in den Supermärkten erhältlich. In der Innenstadt von Enschede kannst du in der Vorweihnachtszeit die Ölkugeln sogar an eigenen Ständen nur für diese Leckerei kaufen. In vielen Städten in den Niederlanden wagen die Menschen am 1. Januar, wie in vielen anderen europäischen Städten, außerdem einen Sprung ins kalte Nass, um das neue Jahr zu feiern! Brrrr....

Oud en Nieuw in Enschede
Blog Foto Schreiber
Geschrieben von Praktikantin Marketing & Kommunikation Kristin

Die Niederlande faszinieren Kristin schon lange. Das spiegelt sich neben ihrem Praktikum auch in ihrem Studium Anglistik & Niederlandistik wider. Mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen in den Benelux-Staaten informiert sie dich über unsere Nachbarn, die Niederländer.

Diese Blogs haben andere Besucher auch gelesen

Alle Blogs anzeigen