Favoriten
Schließen
Cyclist 3846758 1920 30. Mai

WASSERFAHRRADTOUR AN HIMMELFAHRT

Enschede aan Zee on tour

Lerne Enschede von einer ganz neuen Seite kennen und mache mit bei der Radtour an Himmelfahrt. Aktiv, lehrreic...

Weiterlesen
Innenstadt
10:00 - 15:00
Kostenlos

Lerne Enschede von einer ganz neuen Seite kennen und mache mit bei der Radtour an Himmelfahrt. Aktiv, lehrreich und mit viel Spaß verbunden!

Waterfietsen met Hemelvaart

Am 30. Mai (Christi Himmelfahrt) kannst du in Enschede mit dem Fahrrad an verschiedenen interessanten und schönen Wasserprojekten in der Stadt entlang radeln. 1Twente organisiert, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, eine Wasserfahrradtour. Denn Enschede ist eine echte Wasserstad - so merkwürdig das auch klingen mag. Wolltest du schon immer wissen, was genau jetzt im Blauen Haus an der Hulsmaastraat passiert und wie das Bleichen in früheren Zeiten funktionierte? Schnapp Dir Dein Fahrrad und finde es heraus! 

Es ist längst bekannt: In den kommenden Jahrzehnten müssen wir mit särkeren Regenfällen und längeren Trockenperioden rechnen. In der jüngsten Vergangenheit haben wir genau das schon erlebt. Straßen sind überflutet, Abwasserkanäle sprudeln über, Geschäfte laufen voll, Parks sind gelb, die Stadt ist heiß. Die guten Nachrichten sind, dass alles dafür getan wird, die Stadt auf zu viel und zu wenig Regen vorzubereiten. Um dafür zu sorgen, dass man in Enschede gut wohnen und leben kann. Einige dieser Projekte sind sehr offensichtlich - so bspw. das Stadsbeek und das Kristalbad - viele aber auch nicht. An der Oldenzaalsestraat wird gerade gearbeitet, da dort ein großer Wasserspeicher angelegt wird, aber wenn der Aspahlt diesen wieder abdeckt, sieht man davon nichts mehr.  

Aber was passiert eigentlich unter den Straßen, wenn es stark regnet? Welche Funktion hat Stadsbeek genau und wie sehen die weiteren Pläne aus? Was bedeuten die Projeke für die Bewohner und was kann man selbst machen um den Wasserhaushalt der Stadt zukunftssicher zu machen? 

Die Wasserfahrradtour gibt Antworten auf diese Fragen. Du kannst Orte sehen, die du sonst nicht zu sehen bekommst: ein unterirdisches Becken, die großen Pfeifen, die als Wasserspeicher unter den Aspahlt gemischt werden oder das Pumpenhaus. Du kannst zu der Wasseraufbereitungsanlage, dem Kristalbad und Stadsbeek. Überall findest Du Informationen zu dem Wie und Warum der einzelnen Projekte. An verschiedenen Stellen gibt es Führungen und andere Aktiviäten - experimentiere mit Wassermodellen, nimm Ruderuntterricht, mache ein Selfie in einem Abwasserkanal. Radfahren, absteigen, umher schauen, lesen, zuhören und mitmachen - so bekommst Du einen vollständiges Bild vom Wasserhaushalt in Enschede. Wetten, dass Du die Stadt danach mit anderen Augen siehst? Du anders, auf deinen Garten oder den Park in deiner Nähe schaust? 

Schaue Dir die komplette Route mit allen "Absteigplätzen" auf der Homepage von 1Twente an (1Twente.nl/water) Die Route liegt auch beim Balengebouw oder beim Stadskantoor aus.

Es gibt keinen bestimmten Startpunkt. Die Route wird selbstständig gefahren. Die Aktionen gehen von 10:00 bis 15:00 Uhr. 


Wann

30. Mai

  • Eintritt
  • Kostenlos

Route plannen

Locatiegegevens

1 Innenstadt

Dichtsbijzijnde parkeermogelijkheden

Parkhaus Stationsplein
Brammelerdwarsstraat 20a
7511 EN Enschede

191