Dansen Met De Vijand 1341 1552480969 bis 20. Mai

AUSSTELLUNG 'TANZEN MIT DEM FEIND'

Die Ausstellung ‘Tanzen mit dem Feind’ behandelt die Lebensgeschichte von Roosje Glaser (1914-2000).

hr Leben ist geprägt von einer großen Leidenschaft: dem Tanz. Roosje ist eine freigeistige Frau: schön, sportl...

Weiterlesen
11:00 - 17:00
10.00

hr Leben ist geprägt von einer großen Leidenschaft: dem Tanz. Roosje ist eine freigeistige Frau: schön, sportlich, herausfordernd, intelligent und ehrgeizig.

Trotz der antijüdischen Maßnahmen gelang es Roosje, ihr Leben und ihre berühmte Tanzschule lange aufrecht zu erhalten. Schließlich landet sie auch in den Konzentrationslagern Vught, Westerbork und Auschwitz. Ihr Leben nimmt eine fast unglaubliche Wende, als sie in den Lagern beginnt zu tanzen. Dank ihrer vielen Fotos und Filme, die sie vor und nach dem Krieg gemacht kann der Besucher dieser Ausstellung  ihre beeindruckende Lebensgeschichte miterleben. Sie können auch Original-Film- und Polygonbilder mit ihr sehen, in denen sie Tanzstunden und Ausflüge gibt.

Frauenkabarett

Der jüdische Tanzlehrer ist im Zweiten Weltkrieg in verschiedenen Konzentrationslagern inhaftiert. Durch den Aufbau von Beziehungen zu niederländischen Lagerverwahrern macht Roosje es zur Kasernenführerin und Sportlehrerin. Im Mai 1943 zum Beispiel erstellt sie Texte für ein Frauenkabarett, das im Camp Vught aufgeführt wird. Sie arbeitet in der Nähwerkstatt des Lagers. Die SS wählt sie aus, um die Studiokleidung für das Klienten- und Lagermanagement zu erstelle. Ein Zitat aus ihrem Tagebuch: „Drei holländische Wächter erkennen mich von der Bossche-Tanzschule an. Ich gewinne ihr Vertrauen und ich schaffe, dass der Aufruf nur 15 Minuten dauert. Als Sportlehrerin habe ich die Erlaubnis, mit den Frauen neben dem Männerlager spazieren zu gehen: die Möglichkeit, schnell eine Notiz oder ein Paket über das Kabel zu werfen. “

Eine versteckte Familiengeschichte

"Tanzen mit dem Feind" entstand als Ergebnis der Suche, die Paul Glaser vor einigen Jahren durchführte. Seine jüdischen Wurzeln und die besondere Lebensgeschichte seiner Tante Roosje entdeckte er durch Zufall. Er schrieb darüber ein Buch, das zur Ausstellung führte. "Tanzen mit dem Feind" wurde vom Kamp Vught National Monument entwickelt und wurde auch in Den Haag, Amsterdam und Groningen gezeigt. "Tanzen mit dem Feind" in Enschede ist eine Zusammenarbeit zwischen der Synagoge Enschede und De Museumfabriek.

Weitere Informationen unter: www.synagogeenschede.nl

Wann

bis 20. Mai

Preise
  • Kombiticket De Museumfabriek + Synagoge Enschede
  • € 10.00
Kontakt

Die MuseumFabriek

Het Rozendaal 11

7523 XG Enschede

www.demuseumfabriek.nl/content/2433/nl/dansen-met-de-vijand

[email protected]

Route plannen

Locatiegegevens

1 Die MuseumFabriek