50 Jaar Migratie Nederland Enschede 3147 1559657061 bis 15. Juli

50 JAHRE MIGRATION IN DER NIEDERLANDE

Eine Fotoausstellung darüber, wie Gastarbeiter in den Niederlanden eine Zukunft aufbauen konnten.

Die Wanderfotoausstellung von Atlas Cultureel Centrum wird am 7. Juni 2019 vom Beigeordneten Jurgen van Houdt ...

Weiterlesen
09:30 - 18:00
Kostenlos

Die Wanderfotoausstellung von Atlas Cultureel Centrum wird am 7. Juni 2019 vom Beigeordneten Jurgen van Houdt in der Bibliothek Enschede eröffnet.

Die erste Generation der Gastarbeiter hat einen wichtigen Beitrag zum Aufbau der niederländischen Wirtschaft geleistet. So arbeiteten sie in den 60er Jahren bspw. in der Philipsfabriek, Melunie, Compaxo Vleeswaren und der Betonfabrik de Meteoor. Ohne sie wäre die niederländische Wirtschaft nicht so stark wie jetzt. 

Heutzutage leben in den Niederlanden mehr als 180 verschiedene Nationalitäten. Sie haben alle ihre eigenen Bräuche, Gewohnheiten und Hintergründe. Jeder, der hier wohnt, hat seinen individeullen Grund, warum er oder sie in die Niederlande gekommen ist. Der große kulturelle Unterschied der heutigen Niederlande ist historisch verwurzelt. Die Identität und Stadtkultur von Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Utrecht und Enschede sind eng verbunden mit der Arbeitsvergangenheit. Das sehen wir in ihrer Lebensweise, ihrem Familienleben, dem Sprachgebraucht und der kulturellen Diversität. 


Wanderfotoausstellung
Die Fotoausstellung "50 Jahre Migration in den Niederlanden" besteht aus 50 Fotos ehemaliger Gastarbeiter und ihren autochtonen Niederländern (Arbeitgeber, Kollegen, Lehrer, Dolmetscher, Ehrenamtlich in den Kirchen etc.), türkischen Gastarbeitern und ihren Frauen sowie marokkanischen Gastarbeitern und ihren Ehefrauen. 

Diese Ausstellung zeigt, wie es der ersten Generation von Gastarbeitern (Türken und Marokkaner) gelungen ist, sich und später auch ihren Familien eine Zukunft in den Niederlanden aufzubauen. Wie Gestalterin Sahin Yil feststellt: "Damit wollen wir unsere kollektive Geschichte aufzeichnen und einem großen und neuen Publikum zugänglich machen. Ich hoffe sehr, dass diese Projekt zu unserer gemeinsamen Zukunft beiträgt."

Es ist kein Zufall, dass diese Projekt aus dem Atlas Cultureel Centrum kommt, das von (Enkel)Kindern der jungen, starken Männer aus der Türkei und Marokko aufgebaut wurde, die vor einem halben Jahrhundert auf der Suche nach einer besseren Zukunft den Schritt in die Niederlande wagten.

Die Fotoausstellung ist bis zum 15. Juli 2019 frei zu besichtigen.  

Wann

bis 15. Juli

Preise
  • Eintritt
  • Kostenlos
Kontakt

Bibliothek Enschede

Pijpenstraat 15

7511 GM Enschede

[email protected]

Route plannen

Locatiegegevens

1 Bibliothek Enschede

Dichtsbijzijnde parkeermogelijkheden

Q-Park Enschede
Van Loenshof 148
7511 NM Enschede