Favoriten
Schließen
Volledige kaart
Routeomschrijving

Stadtrundgang

18 Locaties
2.5 km
30 m

Herzlich Willkommen in Enschede, der größten Stadt der Ost-Niederlande. Hier findest du eine Stadtrundgang, die dich an den schönsten, historischen und hippen Plätzen der Innenstadt vorbeiführt. Du erfährst mehr über das Enschede von damals und heute. Wir wünschen dir einen tollen Spaziergang und einen schönen Aufenthalt.

1 1

Marktstraat

Im Boden wird mit einigen grau glänzenden Steinen angedeutet, wo früher eines der beiden Eingangstore (de Veldpoort) zur Stadt stand

Im Boden wird mit einigen grau glänzenden Steinen angedeutet, wo früher eines der beiden Eingangstore (de Veldpoort) zur Stadt stand.

Laufe via der Marktstraat in die Walstraat.

Am Anfang der Walstraat auf der linke Seite siehst du 'Het Tuinpoortje' (das Gartentörchen). Het Tuinpoortje ist eines der wenigen Überreste, die auch vor dem Stadtbrand in 1862 schon existierten.

2 2

Walstraat

Eine der engen historischen Straßen rund um die Altstadt

Eine der engen historischen Straßen rund um die Altstadt. Neben dem 'jazzpodium de Tor', dem Theater 'Sonnevanck' und dem 'Vestzaktheater' findest du hier diverse Geschäfte, Gastronomien, Kunst und Kultur.

3 3

Het Vestzaktheater

Het Vestzaktheater ist mit 65 Stühlen eines der kleineren Theater in den Niederlanden

Het Vestzaktheater ist mit 65 Stühlen eines der kleineren Theater in den Niederlanden. Das Theater zeigt hauptsächlich Schauspiel, Kabarett, Musik und Erzähltheater.

WALSTRAAT 10 (anno 1889), das ehemalige Wohn- und Kutschhaus des Textilfabrikanten Blijdenstein.

Laufe von der Walstraat zum Koningsplein.

4 4

Koningsplein

Der Platz verbindet das Medisch Spectrum Twente (Krankenhaus) mit der Innenstadt

Der Platz verbindet das Medisch Spectrum Twente (Krankenhaus) mit der Innenstadt. Der Belgische Künstler Arne Quinze gestaltete das Kunstwerk 'Fluisteringen' auf dem Platz - eine künstlerische Expression von Bäumen.

Laufe via des Koningspleins zum H.J. van Heekplein.

5 5

H.J. Van Heekplein

Der H

Der H.J. Van Heekplein wurde in 2003 mit dem Einkaufszentrum Klanderij, permanenten Marktständen, dem Twentec-Einkaufszentrum und der Tiefgarage entworfen und erbaut. Jeden Dienstag und Samstag gibt es hier den Warenmarkt, der Besucher von nah und fern anzieht.

In der Ferne siehst Du die ALPHATOREN (Alphatürme). Mit 29 Etagen und einer Höhe von 101 Metern ist es das höchste Gebäude von Enschede (und der Ost-Niederlande).

Laufe vom Van Heekplein zur Langestraat.

Die Langestraat ist eine bekannte Gastronomie- und Einkaufsstraße im Herzen von Enschede. Die Straße verläuft vom Oude Markt zu de Klomp. An dieser Straße liegen das Rathaus, das Stadttheater de 'De kleine Willem' und 'het Ei van Ko' (das Ei von Ko).

Die Langestraat ist eine bekannte Gastronomie- und Einkaufsstraße im Herzen von Enschede. Die Straße verläuft vom Oude Markt zu de Klomp. An dieser Straße liegen das Rathaus, das Stadttheater de 'De kleine Willem' und 'het Ei van Ko' (das Ei von Ko).

6 6

Langestraat

Dieser Entwurf von G

08:30 - 16:30

Dieser Entwurf von G. Friedhoff, erbaut zwischen 1930 en 1933, ist ein Denkmal auf dem Gebiet des Rathausbaus und wurde durch skandinavische Baustile inspiriert. In dem Balkonzaun wird die Geschichte von Enschede abgebildet. Das Stadtwappen (rechts vom Eingang) und die sieben Glasfenster zeigen wichtige Ereignisse aus der Geschichte von Enschede sowie die vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft.

7 7

Ei van Ko (Ei von Ko)

Auf dem Platz vor dem Rathaus siehst Du die bronzene Skulpturengruppe 'De Familie' von Joop Hekman

Auf dem Platz vor dem Rathaus siehst Du die bronzene Skulpturengruppe 'De Familie' von Joop Hekman. Der Künstler ließ sich inspirieren durch die ovale Form des Stadtzentrums von Enschede. Im Volksmund wird dies auch als "Das Ei von Ko" bezeichnet, benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister Ko Wierenga.

Herzbank Entworfen von dem Künstler Guusje Beverdam. Die Bank ist das meist fotografierte Objekt in Enschede.

8 8

​De Kleine Willem

In diesem Gebäude befand sich früher "de oude Twentse Schouwburg" (das alte Twenter Theater)

In diesem Gebäude befand sich früher "de oude Twentse Schouwburg" (das alte Twenter Theater). Heute ist nur noch "de kleine Willem" erhalten. Ursprünglich war das Theater die "Grote Sociëteit" von 1810 und war jahrelang ein wichtiger Treffpunkt für wohlhbende (Textil-)Herren. Beachte die 25 Theaterfiguren auf dem Dach und an der Fassade. Sie wurden von dem Künstler Jawik Krudde aus Enschede angefertigt.

Laufeentlang der Langestraat bis zum Oude Markt.

9 9

Jacobuskirche

Die Jacobuskirche wurde von 1930-1933 im östlichen/byzantischen Baustil errichtet

Die Jacobuskirche wurde von 1930-1933 im östlichen/byzantischen Baustil errichtet. Der Eingang mit den sieben Bögen und die zwei großen Kuppeln sind auffallende Elemente. Die handgeformten Backsteine wurden eigens für dieses Nationaldenkmal hergestellt. Das Innere der Kirche ist mit den glasmalerischen Fenstern, den Kreuzwegstationen von Charles van Eijk und einer Pieta des Bildhauers Mari Andriessen sehr beeindruckend.

10 A

Grote Kerk

Die Grote Kerk (große Kirche) wird für Konzerte, Ausstellungen, Kongresse, Empfänge und Hochzeiten benutzt

Die Grote Kerk (große Kirche) wird für Konzerte, Ausstellungen, Kongresse, Empfänge und Hochzeiten benutzt. In den Sommermonaten kann die Kirche auch von innen besichtigt werden.

11 B

Oude Markt

Der Oude Markt (alte Markt) bildet den zentralen Mittelpunkt und ist als gemütlichste Terrasse der Region bekannt

Der Oude Markt (alte Markt) bildet den zentralen Mittelpunkt und ist als gemütlichste Terrasse der Region bekannt. Rund um die Grote Kerk befinden sich einige Restaurants sowie Ausgehmöglichkeiten und das ganze Jahr über werden dort Veranstaltungen organisiert.

BRANDMONUMENT (Feuerdenkmal) Von Nick Ludwig gefertigt und aus rotem Sandstein erbaut. Das Denkmal wurde 50 Jahre nach dem großen Brand am 07. Mai 1862 von den Bürgern der Stadt Enschede gestiftet.

12 C

Concordia Kunst & Cultuur

Das charakteristische Gebäude von Concordia Kunst & Cultuur stammt aus dem Jahr 1902

Das charakteristische Gebäude von Concordia Kunst & Cultuur stammt aus dem Jahr 1902. Heute werden hier kleine und alternative Theater- und Filmvorstellungen gegeben.

DE KLOKKENPLAS war der zu der Villa Van Heek gehörende Garten mit der 120 Jahre alten Platane. Hier wurden nach dem großen Stadtbrand von 1862 die von der Grote Kerk heruntergefallenen Kirchenglocken zwischengelagert.

13 D

Het Huis met de Stoep (das Haus mit der Stufe)

Het Huis met de Stoep ist die ehemalige Fabrikantenvilla von Van Heek, der eine tonangebende Rolle in der Textilindustrie hatte

17:00 - 22:00

Het Huis met de Stoep ist die ehemalige Fabrikantenvilla von Van Heek, der eine tonangebende Rolle in der Textilindustrie hatte. Im Volksmund wurde gemunkelt, dass die hohe Stufe vor der Villa angelegt worden war, um auf die Arbeiter herunterschauen zu können. Derzeit befindet sich dort ein Restaurant (La Cubanita).

Laufe vom Oude Markt zu der Haverstraatpassage.

14 E

Haverstraatpassage

Eine schöne Einkaufsstraße mit hippen Geschäften von lokalen Unternehmern

Eine schöne Einkaufsstraße mit hippen Geschäften von lokalen Unternehmern. Früher war dies eine schicke Einkaufsstraße, auf der die Reichen von Enschede einkauften.

Laufe via der Haverstraatpassage zu der Stadsgravenstraat.

15 F

Stadsgravenstraat

Stadsgravenstraat (benannt nach dem Stadtgraben, der hier einst war)

Stadsgravenstraat (benannt nach dem Stadtgraben, der hier einst war). Früher befand sich hier die JÜDISCHE SCHULE und die Synagoge (ein Gebäude mit den typischen Bogenfenstern und Erinnerungskachel). Die Synagoge, die schönste von West-europa, wurde abgerissen und an der Prinsestraat wieder aufgebaut.

16 G

Het Bolwerk

Das Café 'Het Bolwerk', das ursprünglich ein militärisches Verteidigungswerk war, ist das älteste Café von Enschede (1904)

11:00 - 02:00

Das Café 'Het Bolwerk', das ursprünglich ein militärisches Verteidigungswerk war, ist das älteste Café von Enschede (1904). In diesem Café wurde die Bauernrockgruppe 'Normaal' gegründet. Außerdem war es das Lieblingslokal des, mittlerweile verstorbenen, berühmten Dichters Willem Wilmink.

Laufe via der Stadsgravenstraat zu der Bolwerkstraat.

17 H

Bolwerkstraat

HET LARINKSTICHT wurde nach dem Gründer Gerardus Larink benannt

HET LARINKSTICHT wurde nach dem Gründer Gerardus Larink benannt. Es ist ein ehemaliges Kloster sowie Kindergarten und Handwerksschule. Heute besteht hier die Wohngemeinschaft 'die Wonne', ein Haus für Obdachlose. In dem Musiekkwartier im Noorderhagen sind sechs Musikinstitutionen untergebracht. In enger Zusammenarbeit entwickeln Metropool Enschede, ArtEZ Conservatorium, Orkest van het Oosten (Orchester des Ostens), De Muziekschool Twente (Musikschule Twente), Nederlandse Reisopera (Oper) und das Wilminktheater sowie das Muziekcentrum Enschede ein besonderes, kuluturelles Angebot für ein bunt gemischtes Publikum.

Laufe durch die Bolwerkstraat zum Willem Wilminkplein.

18 I

Willem Wilminkplein

Der Platz wurde nach dem berühmten Schriftsteller und Dichter Willem Wilmink benannt, der die meiste Zeit seines Lebens in Enschede wohnte

Der Platz wurde nach dem berühmten Schriftsteller und Dichter Willem Wilmink benannt, der die meiste Zeit seines Lebens in Enschede wohnte. Es ist ein schöner Platz mit einem Stadtgarten in der Mitte. Aus den Steinen sowie aus dem von Jeroen Doorenweerd gebauten Kunstwerk 'Vortex' fließt Wasser heraus. An dem Platz sind viele Wohnungen gelegen mit einer tollen Aussicht auf das Intercityhotel, einige Gastronomien und die Fabriksschule, die 1866 auf Initiative von Evers und 15 Fabrikanten gegründet wurde. Hier erhielten Kinder zwischen 10 und 14 Jahren, die in den Textilfabriken arbeiteten, Unterricht. Heute sind in diesem denkmalgeschützten Gebäude Wohnungen untergebracht.

Marktstraat

Im Boden wird mit einigen grau glänzenden Steinen angedeutet, wo früher eines der beiden Eingangstore (de Veldpoort) zur Stadt stand.

Walstraat

Eine der engen historischen Straßen rund um die Altstadt. Neben dem 'jazzpodium de Tor', dem Theater 'Sonnevanck' und dem 'Vestzaktheater' findest du hier diverse Geschäfte, Gastronomien, Kunst und Kultur.

Het Vestzaktheater

Het Vestzaktheater ist mit 65 Stühlen eines der kleineren Theater in den Niederlanden. Das Theater zeigt hauptsächlich Schauspiel, Kabarett, Musik und Erzähltheater.

Koningsplein

Der Platz verbindet das Medisch Spectrum Twente (Krankenhaus) mit der Innenstadt. Der Belgische Künstler Arne Quinze gestaltete das Kunstwerk 'Fluisteringen' auf dem Platz - eine künstlerische Expression von Bäumen.

H.J. Van Heekplein

Der H.J. Van Heekplein wurde in 2003 mit dem Einkaufszentrum Klanderij, permanenten Marktständen, dem Twentec-Einkaufszentrum und der Tiefgarage entworfen und erbaut. Jeden Dienstag und Samstag gibt es hier den Warenmarkt, der Besucher von nah und fern anzieht.

Langestraat

Dieser Entwurf von G. Friedhoff, erbaut zwischen 1930 en 1933, ist ein Denkmal auf dem Gebiet des Rathausbaus und wurde durch skandinavische Baustile inspiriert. In dem Balkonzaun wird die Geschichte von Enschede abgebildet. Das Stadtwappen (rechts vom Eingang) und die sieben Glasfenster zeigen wichtige Ereignisse aus der Geschichte von Enschede sowie die vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft.

Ei van Ko (Ei von Ko)

Auf dem Platz vor dem Rathaus siehst Du die bronzene Skulpturengruppe 'De Familie' von Joop Hekman. Der Künstler ließ sich inspirieren durch die ovale Form des Stadtzentrums von Enschede. Im Volksmund wird dies auch als "Das Ei von Ko" bezeichnet, benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister Ko Wierenga.

​De Kleine Willem

In diesem Gebäude befand sich früher "de oude Twentse Schouwburg" (das alte Twenter Theater). Heute ist nur noch "de kleine Willem" erhalten. Ursprünglich war das Theater die "Grote Sociëteit" von 1810 und war jahrelang ein wichtiger Treffpunkt für wohlhbende (Textil-)Herren. Beachte die 25 Theaterfiguren auf dem Dach und an der Fassade. Sie wurden von dem Künstler Jawik Krudde aus Enschede angefertigt.

Jacobuskirche

Die Jacobuskirche wurde von 1930-1933 im östlichen/byzantischen Baustil errichtet. Der Eingang mit den sieben Bögen und die zwei großen Kuppeln sind auffallende Elemente. Die handgeformten Backsteine wurden eigens für dieses Nationaldenkmal hergestellt. Das Innere der Kirche ist mit den glasmalerischen Fenstern, den Kreuzwegstationen von Charles van Eijk und einer Pieta des Bildhauers Mari Andriessen sehr beeindruckend.

Grote Kerk

Die Grote Kerk (große Kirche) wird für Konzerte, Ausstellungen, Kongresse, Empfänge und Hochzeiten benutzt. In den Sommermonaten kann die Kirche auch von innen besichtigt werden.

Oude Markt

Der Oude Markt (alte Markt) bildet den zentralen Mittelpunkt und ist als gemütlichste Terrasse der Region bekannt. Rund um die Grote Kerk befinden sich einige Restaurants sowie Ausgehmöglichkeiten und das ganze Jahr über werden dort Veranstaltungen organisiert.

Concordia Kunst & Cultuur

Das charakteristische Gebäude von Concordia Kunst & Cultuur stammt aus dem Jahr 1902. Heute werden hier kleine und alternative Theater- und Filmvorstellungen gegeben.

Het Huis met de Stoep (das Haus mit der Stufe)

Het Huis met de Stoep ist die ehemalige Fabrikantenvilla von Van Heek, der eine tonangebende Rolle in der Textilindustrie hatte. Im Volksmund wurde gemunkelt, dass die hohe Stufe vor der Villa angelegt worden war, um auf die Arbeiter herunterschauen zu können. Derzeit befindet sich dort ein Restaurant (La Cubanita).

Haverstraatpassage

Eine schöne Einkaufsstraße mit hippen Geschäften von lokalen Unternehmern. Früher war dies eine schicke Einkaufsstraße, auf der die Reichen von Enschede einkauften.

Stadsgravenstraat

Stadsgravenstraat (benannt nach dem Stadtgraben, der hier einst war). Früher befand sich hier die JÜDISCHE SCHULE und die Synagoge (ein Gebäude mit den typischen Bogenfenstern und Erinnerungskachel). Die Synagoge, die schönste von West-europa, wurde abgerissen und an der Prinsestraat wieder aufgebaut.

Het Bolwerk

Das Café 'Het Bolwerk', das ursprünglich ein militärisches Verteidigungswerk war, ist das älteste Café von Enschede (1904). In diesem Café wurde die Bauernrockgruppe 'Normaal' gegründet. Außerdem war es das Lieblingslokal des, mittlerweile verstorbenen, berühmten Dichters Willem Wilmink.

Bolwerkstraat

HET LARINKSTICHT wurde nach dem Gründer Gerardus Larink benannt. Es ist ein ehemaliges Kloster sowie Kindergarten und Handwerksschule. Heute besteht hier die Wohngemeinschaft 'die Wonne', ein Haus für Obdachlose. In dem Musiekkwartier im Noorderhagen sind sechs Musikinstitutionen untergebracht. In enger Zusammenarbeit entwickeln Metropool Enschede, ArtEZ Conservatorium, Orkest van het Oosten (Orchester des Ostens), De Muziekschool Twente (Musikschule Twente), Nederlandse Reisopera (Oper) und das Wilminktheater sowie das Muziekcentrum Enschede ein besonderes, kuluturelles Angebot für ein bunt gemischtes Publikum.

Willem Wilminkplein

Der Platz wurde nach dem berühmten Schriftsteller und Dichter Willem Wilmink benannt, der die meiste Zeit seines Lebens in Enschede wohnte. Es ist ein schöner Platz mit einem Stadtgarten in der Mitte. Aus den Steinen sowie aus dem von Jeroen Doorenweerd gebauten Kunstwerk 'Vortex' fließt Wasser heraus. An dem Platz sind viele Wohnungen gelegen mit einer tollen Aussicht auf das Intercityhotel, einige Gastronomien und die Fabriksschule, die 1866 auf Initiative von Evers und 15 Fabrikanten gegründet wurde. Hier erhielten Kinder zwischen 10 und 14 Jahren, die in den Textilfabriken arbeiteten, Unterricht. Heute sind in diesem denkmalgeschützten Gebäude Wohnungen untergebracht.