Foto Annabel JeuringGeschreven door
Schreiber Ingrid Bosman

Enschede mit Schaumkrone

Leestijd 2 - 3 min

Schon seit 1895 wird in Enschede Bier gebraut. Nicht nur in der stolzen Brauerei von Grolsch, sondern auch in anderen leidenschaftlichen Bierbrauereien. Wie die Band De Dijk schon vorsingt: Wenn es in Enschede schäumt, dann schäumt es kräftig!

Stanislaus Brewskovitch

2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 9
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 8
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 7
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 6
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 5
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 4
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 2
2018 Stanislaus Brewskovitch Bewerkt Horeca 1

Die Qual der Wahl lässt sich ganz einfach wegtrinken. Bei Stanislaus Brewskovitch gibt es eine Möglichkeit, sich als unerfahrener Biertrinker durch die ungewöhnlichen Angebote zu navigieren. Schritt eins: Wähle ein Bier vom Fass. Schritt zwei: Beschränke Dich auf die Spezialitäten aus der eigenen Brauerei. Zwar gibt es dann noch immer eine herausfordernde Liste zur Auswahl, aber dann hilft Dir der kennende Blick eines Mitarbeiters – zum Beispiel Jamal, der uns an die Bar mitnimmt und alles ausführlich erklärt.

Bierorgel

Er stellt einige Fragen zu Geschmack und Vorlieben, gibt einige Eigenschaften jedes selbst gebrauten Bieres an und so kommen wir schnell ans Ziel. Mit dem dunklen Winterblues (Winterale), dem "roten" Tukr (IPA) und dem goldblonden Smugglers Gold (golden Ale) haben wir einen leckeren Querschnitt von dem, was sich bei Stanislaus im Fass befindet. Der Brauprozess ist hier kein Geheimnis: Du sitzt mit der Nase vor den großen Aluminiumkesseln. Pipelines führen direkt zur Bar, weshalb diese auch Bierorgel genannt wird.

Du sitzt mit der Nase vor dem Braukessel!

Starke Ausstrahlung

Ein Hinweis auf die frühere Bedeutung dieser monumentalen Kirche, in der sich einst die Mennoniten zum beten auf die Bänke stellten. Eine einzelne Kirchenbank und schöne Glasfenster erinnern noch an diese Zeit, ansonsten wirkt das Interieur vor allem cool und industrialistisch. Genauso ausdrucksstark ist die Speisekarte mit einer kleinen Auswahl an preisgünstigen Gerichten. Auf der Rückseite des Gebäudes befindet sich ein teilweise überdachter Biergarten und neben dem Brauereiteil liegt das hauseigene Geschäft, in dem Reihen von Bierflaschen die Regale zieren.

Die Liebe zu traditionell gebrautem Bier lebt Stanislaus Brewskovitch mit Herz und Seele. Das feiert er regelmäßig mit Live-Musik, z. B. während der Church Sessions. Besuche für mehr Informationen stanislausbrewskovitch.nl.

Noch mehr Bier

In The Performance Factory wird in diesem Frühjahr die Brouwerij Eanske von Oscar Moerman eröffnet, dem Vater von Bieren wie „Ei von Kolumbus“ oder „Heilige Jacobus“. Moerman kann diese Spezialitäten jetzt unter dem eigenen Dach produzieren. Hier bekommt die Hefe aus der Umgebung von Enschede eine Chance, sich zu profilieren. Besuche für mehr Informationen brouwerijeanske.nl.

In der ehemaligen Zentrale der Textilfabrik Van Heek dreht sich alles um Bier, Bier und noch mehr Bier. Biercafé De Beiaard hat 25 Biere vom Fass und 150 Sorten aus der Flasche. Von Straffe Hendrik zu Lellebel: Hier bekommst du alles. Sie servieren auch Bier von den Nachbarn (Stanislaus). Einen leckeren Snack bekommt man natürlich ebenfalls. Für diejenigen, die es vorziehen, in einem echten Restaurant zu essen, empfiehlt sich das Beiaard's Bistro. Hier kannst Du das Hausbier „Black Ros“ im Brot oder „Mongozo Banana“ im Bieramisu probieren – ganz genau, ein Dessert.Schaue für mehr Informationen zum Biercafé de Beiaard hier vorbei beiaardenschede.nl.

Im Proeflokaal België liegt der Fokus auf den Spezialbieren der südlichen Nachbarn. Allerdings mit Twenter Gastfreundschaft. Entdecke "den schönsten Teil Belgiens in Enschede". Auch das regelmäßig stattfindende Pubquiz lohnt sich. Für mehr Informatonen schaue hier proeflokaalbelgië.nl/enschede.

Foto Annabel Jeuring
Geschreven door Schreiber Ingrid Bosman

Ingrid Bosman ist freie Journalistin und Texterin.

Das könnte auch interessant für Dich sein

Toon alle blogs