Der Traum vom Fliegen

Ort
TwentseWelle, Enschede

Der Traum vom Fliegen handelt vom Phänomen Fliegen. Du entdeckst zum Beispiel wie es sein kann, dass ein Vogel in der Luft bleibt und wie Raupen sich in Schmetterlinge mit prächtigen Flügeln verwandeln können.

In der neuen Ausstellung entdeckst und siehst du, wie es sein kann, dass ein Vogel in der Luft bleibt, wie Raupen sich in einen Schmetterling verwandeln und wie die Samen eines Ahorns ihre Flügel ausbreiten, sodass der Wind sie optimal verbreiten kann.

Aber auch wie der Traum von der Erde loszukommen, aus eigener Kraft durch das Weltall zu fliegen uns alle Jahrtausende lang verfolgt. Von den Skizzen von Leonardo Da Vinci via dem Luftballon und Zeppelin bis zu motorisirten Dronen von heute und den Traumbildern von Künstlern so als den belgischen Bildhauer Panamarenko.

In ‘Der Traum vom Fliegen' wird das unsichtbare sichtbar gemacht. Es geht über wordt het onzichtbare zichtbaar gemaakt. Het gaat over Turbulenzen und Windtunnel, über Bewegung, über Leichtigkeit, über Gleichgewicht und schweben. Das, was mit der Luft passiert, wenn man fliegt, dass kann man hier überall sehen. Kommst du zuschauen und mitmachen?

TwentseWelle ist das Museum des Wie und Warum. Hier verlegst du die Grenzen von was du weißt, was du denkst und was du kannst. Darum kannst du in der Fabrik selbst etwas tun. Lass dich von den Flugzeugmodellen der Gebrüder Wright inspirieren und mach im Anschluss deine eigenen Propeller, Helikopter, Flugzeuge und VR-Brillen. Diese magst du natürlich mit nach Hause nehmen.