Erreichbarkeit Enschede

Enschede liegt direkt an der nordwestlichen Grenze von Deutschland und ist gut mit dem Auto und dem Zug zu erreichen.

Von Enschede fährt man eineinhalb Stunden bis nach Amsterdam (±160km) und ebenfalls eineinhalb Stunden bis nach Düsseldorf (±150km). Wegen dieser direkten Lage zur Grenze, ist Enschede ein zentraler Punkt und formt eine Verbindung zwischen den Niederlanden und Deutschland. Das Ruhrgebiet liegt nur ungefähr 100 Kilometer entfernt.

Enschede liegt an zwei Hauptverkehrsstraßen, nämlich der A30 (A1 in den Niederlanden) und der A35. Die A1/A30 ist einer der Haupttransportwege nach Deutschland. Im Vergleich mit Städten im Westen der Niederlanden, bedarf es nur wenig Zeit um von diesen Hauptverkehrsstraßen in die Innenstadt von Enschede zu gelangen. Die Erreichbarkeit von Enschede ist dadurch sehr zugänglich für deutsche Besucher.

Neben der guten Lage an den Autobahnen, sind auch die öffentlichen Verkehrsmittel ein vertrautes und gutes Fortbewegungsmittel um Enschede zu erreichen. Lesen Sie mehr über die Möglichkeiten um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Enschede zu gelangen und innerhalb der Gemeinde zu reisen. Darüber hinaus finden Sie ebenso alles über Fahrradrouten, ein beliebter Zeitvertreib in den Niederlanden.